facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

Markt für Spielkonsolen wächst

Nach dem Stillstand in den vergangenen Jahren steht der Markt für Spielkonsolen in Deutschland vor einem Aufschwung: In diesem Jahr werden voraussichtlich rund 2,8 Millionen mobile und stationäre Spielkonsolen verkauft, wie der Branchenverband BITKOM unter Berufung auf Daten des Marktforschungsinstituts GfK mitteilte.

Neuer Verkaufsrekord bei Smartphones

Der Smartphone-Boom geht weiter: 2013 werden in Deutschland rund 26 Millionen Geräte verkauft. Das ist eine Steigerung um knapp 23 Prozent im Vergleich zu 2012 - und ein neuer Rekord, wie der Branchenverband BITKOM mitteilte.

Samsung steigert Smartphone-Marktanteil

Samsung hat seinen Anteil an den eingesetzten Smartphones in Deutschland erstmals über 40 Prozent gesteigert. Vor zwei Jahren setzten erst 13 Prozent der Smartphone-Nutzer ein Gerät der Südkoreaner ein, wie das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Berechnungen des Marktforschungsunternehmens Comscore meldet.

Eutelsat bringt Ultra HD auf Fernseher

Der Satellitenbetreiber Eutelsat führt zusammen mit dem Elektronikkonzern Samsung Electronics auf der IFA 2013 in Berlin die weltweit erste Übertragung von Ultra-HD-Inhalten über Satellit direkt auf ein Ultra-HD-Fernsehgerät vor.

Startschuss für Horizon bei Unitymedia

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia führt am 4. September 2013 die Multimedia-Box Horizon in Nordrhein-Westfalen und Hessen ein. Das Gerät fungiert als zentrale Medienplattform im Haushalt, die klassisches Fernsehen, Video-on-Demand, TV-Archive, Webportale wie YouTube und eigene Inhalte wie Filmaufnahmen oder persönliche Fotos verbindet.

Großes Interesse an Multimedia-Uhren

Smartwatches stoßen bei Verbrauchern auf großes Interesse. Mehr als jeder siebte Bundesbürger (16 Prozent) will auf jeden Fall eine Multimedia-Armbanduhr am Handgelenk tragen. Das sind über elf Millionen potenzielle Käufer.

Smartphones & Co. werden TV-Begleiter

Der Fernseher bleibt das zentrale Unterhaltungsmedium im Wohnzimmer, wird aber zunehmend durch Smartphones, Tablet-PCs und Notebooks ergänzt.

Unterhaltungselektronik geht online

Der Markt für Unterhaltungselektronik steht vor starken Veränderungen: Die Möglichkeit, Fernseher und andere Geräte mit dem heimischen Netzwerk oder dem Internet zu verbinden, wird zunehmend wichtiger.
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60