facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

DMAX will mehr Boxen zeigen

Der Männerkanal DMAX will mehr Boxkämpfe live übertragen. "Unsere erfolgreichen Boxübertragungen im vergangenen Jahr waren mit Sicherheit unsere spannendsten Programmexperimente - und große Erfolge", sagte Oliver Nowotny, Programmdirektor der Muttergesellschaft Discovery Communications, dem Branchenmagazin "kressreport".

"Wir erzielten in der Nacht bis zu 9 Prozent Marktanteil in der Männerzielgruppe", sagte Nowotny. "Nachdem die ersten Tests funktioniert haben, wollen wir sie in eine Regelmäßigkeit überführen. Wir befinden uns derzeit in Gesprächen mit mehreren Anbietern."

Den Erfolg von Kämpfen wie Floyd Mayweather gegen Saul Alvarez führt Nowotny auf den speziellen DMAX-Stil zurück: "Wir haben für die Art unserer Boxübertragung viel positives Feedback bekommen - weil sie ein wenig rauer und bodenständiger war. Unser 'Back to the Roots'-Stil mit klaren Worten und wenig Firlefanz ist offensichtlich etwas, was sich die Boxfans wünschen."

Zurück zu den Wurzeln geht es 2014 auch im Doku-Bereich: Am 16. März startet die Reihe "Angelduell - Zwei Profis am Haken", Anfang April rollt die dritte Staffel "Asphalt Cowboys" an.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60