facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

Eutelsat und Eusanet bringen Internet aufs Land

Der Satellitenbetreiber Eutelsat will mit seinem für Internetdienste konzipierten Satelliten KA-SAT (9° Ost) und einer neuen technischen Lösung des Partners Eusanet die Breitband-Versorgung in Europa weiter vorantreiben: In Niederstetten im Main-Tauber-Kreis in Baden-Württemberg fiel jetzt der offizielle Startschuss für das Modellprojekt, das ländliche Regionen mit einem schnellen Internetzugang ausstattet.

Dabei wird Internet via Satellit mit vorhandenen örtlichen kupferbasierten Telefonnetzen und ADSL/VDSL-Technologie kombiniert. Da die bestehenden Kabelverzweiger und Fernsprech-Ortsnetze verwendet werden, sind keine aufwändigen Infrastrukturmaßnahmen notwendig.

Der Breitbandanschluss liegt in den Haushalten an der Telefondose an. VoIP-Flatrates können optional angeboten werden. Mit der Lösung, die von Eusanet (ehemals Internetagentur Schott) entwickelt wurde, lassen sich die Anwohner flächendeckend mit Breitbandanschlüssen von bis zu 30 Mbit/s versorgen.

Die kommunale Ortsnetzversorgungslösung, die als Infrastrukturmaßnahme voll förderfähig ist, ergänzt den Eutelsat-Breitbanddienst Tooway, der für die Versorgung einzelner Haushalte und Betriebe gedacht ist.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Der Vorstandsvorsitzende von Sky Deutschland, Brian Sullivan, fordert die Deutsche Telekom heraus: Beim Bieterverfahren um die...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60