facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

FG DJ Radio startet in Berlin

Berlin erhält einen neuen Radiosender für elektronische Musik: FG DJ Radio aus Paris will sein Programm ab Dezember 2012 in der Hauptstadtregion verbreiten.

Die Ausstrahlung erfolgt im digitalen terrestrischen Hörfunksystem DAB+. Die entsprechende Zulassung wurde laut dem Veranstalter jetzt erteilt.

FG DJ Radio reizt nach eigenen Angaben vor allem die hohe Zahl von mehr als einer Million Empfangsgeräten, die in Deutschland bereits für DAB+ verkauft wurden. Mit dem Einstieg in den deutschen Markt wolle man eine Brücke zwischen den Musikszenen beider Länder schlagen.

Bei FG DJ Radio haben zahlreiche bekannte DJs der Genres House, Dance und Trance eigene Sendungen, darunter David Guetta, Carl Cox, Paul van Dyk, David Morales, Armin van Buuren und Bobb Sinclair.

Neben Frankreich ist der Sender auch in Belgien und Monaco vertreten.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Personen in dieser Konversation

  • Einer von vielen

    Permalink

    Wieso immer Berlin, wieso nicht Ruhrgebiet? Hier ist die größte Metropole in D und der größte Nachholbedarf. Anmerkung nebenbei: Es wurde mit freudiger Erwartung vor einigen Monaten hochgerechnet, dass in D bis Ende 2012 1 Mio DAB+ Radios verkauft sein werden. Die 1 Mio werden wir nach aktuellen Hochrechnungen noch nicht erreichen, aber es ist schon mal ein deutliches Zeichen, dass in 1.5 Jahren (der Start von DAB+ war 8/2012) mehr DAB+ -Geräte verkauft wurden, als in den 10 Jahren zuvor insgesamt alte DAB -Geräte.

medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60