facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

RTL-Sender via Internet-TV bei Magine

Die Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland werden als Livestreams auf der neuen Internet-TV-Plattform zu empfangen sein, die das schwedische Unternehmen Magine in Deutschland starten will.

Die Vereinbarung mit RTL ist die erste Kooperation dieser Art, die Magine in Deutschland eingeht. Der Anbieter will RTL, VOX, RTL II, Super RTL, RTL Nitro und n-tv in sein Abo-Paket aufnehmen. Die Preise sind noch nicht bekannt.

Wie der Konkurrent Zattoo, der die RTL-Sender seit Mitte Juni 2013 an Bord hat, kann Magine über das offene Internet und Apps genutzt werden, etwa über den PC, Laptop, Smart-TV-Fernseher, Tablet-PCs und Smartphones, darunter das iPhone und iPad.

Magine will noch in diesem Monat im Beta-Format in Deutschland starten. Interessierte Nutzer können sich bereits auf der Webseite registrieren.

Im März 2013 ist Magine in Schweden gestartet. Der Anbieter arbeitet dort mit den nationalen Fernsehveranstaltern SVT und TV4 sowie internationalen Sendern zusammen, darunter Discovery, CNN International, BBC, Eurosport, National Geographic, Nickelodeon und Cartoon Network.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60