facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

Kabel Deutschland verbreitet RTL-Abrufdienste

Die TV-Abrufdienste RTL Now und VOX Now sind ab sofort im Kabelnetz von Kabel Deutschland verfügbar. Die Kabelkunden können damit verpasste Sendungen bis zu sieben Tage nach ihrer Ausstrahlung in voller Länge in TV-Qualität auf dem Fernseher ansehen.

Einige Programme werden auch vor der TV-Ausstrahlung oder länger als sieben Tage lang im Archiv angeboten. Im nächsten Jahr sollen die Abrufdienste der anderen RTL-Sender dazu kommen. Insgesamt umfasst das Video-on-Demand-Portal Select Video von Kabel Deutschland damit Inhalte von 47 Free-TV- und Pay-TV-Sendern. Select Video, das auch eine Online-Videothek mit Spielfilmen bietet, steht 2,75 Millionen Haushalten zur Verfügung.

Mit der Verbreitung von RTL Now und VOX Now bei Kabel Deutschland werden die RTL-Abrufdienste erstmals direkt in ein Kabelnetz eingebunden. Das Angebot ist - wie beim Zugriff auf die Dienste über das Internet - kostenfrei und werbefinanziert. Via Satellit sind die RTL-Abrufdienste auf der Astra-Plattform HD+ in TV-Qualität verfügbar, der Zugang ist allerdings kostenpflichtig.

Die Kabelverbreitung von RTL Nox und VOX Now ist Bestandteil eines umfangreichen Einspeisungsvertrags, den die Mediengruppe RTL Deutschland im Juni 2012 mit Kabel Deutschland abgeschlossen hat.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60