facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

TV-Empfang: Satellit und Kabel bleiben vorn

Das Satellitenfernsehen ist mit einem Marktanteil von 47 Prozent weiterhin der meistgenutzte TV-Empfangsweg in Deutschland: 18,07 Millionen Haushalte holen sich auf diesem Weg ihre Fernsehprogramme auf den Hauptfernseher.

Allerdings legte der Satelliten-Direktempfang 2013 gegenüber dem Vorjahr nicht mehr zu, während alle anderen Verbreitungswege Zuschauer gewinnen konnten. Das Kabelfernsehen nahm um 1 Prozent auf 16,85 Millionen Haushalte zu, DVB-T um 1,5 Prozent auf 2,08 Millionen Haushalte und IPTV um 16 Prozent auf 1,46 Millionen Haushalte.

Die Zahlen stammen aus dem aktuellen TV-Monitor 2013, für den das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag des Astra-Satellitenbetreibers SES deutschlandweit Ende 2013 rund 6.000 Interviews geführt hat.

Die Zahl der HDTV-Haushalte stieg um 10 Prozent auf 14,21 Millionen. Dabei führt der Satelliten-Direktempfang mit einem Marktanteil von 59 Prozent: 8,32 Millionen Haushalte empfangen HDTV aus dem Orbit. Es folgen Kabel (4,95 Millionen) und IPTV (0,94 Millionen). Via DVB-T werden keine HD-Programme ausgestrahlt.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Der Vorstandsvorsitzende von Sky Deutschland, Brian Sullivan, fordert die Deutsche Telekom heraus: Beim Bieterverfahren um die...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60