facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

Schweiz: Kabel-TV verliert Kunden

Die Schweizer Kabelnetzbetreiber verzeichneten 2013 Zuwächse bei Internet- und Telefonanschlüssen, verloren allerdings TV-Kunden. Mit einem Marktanteil von 66 Prozent (2,69 Millionen Kunden) bleibt Kabelfernsehen dennoch die meistgenutzte TV-Empfangsart, wie der Kabelverband Swisscable in Bern mitteilte.

Der stärkste Wettbewerber Swisscom steigerte die Kundenzahl seiner IPTV-Plattform Swisscom TV 2013 auf eine Million, was einem Marktanteil von 24 Prozent entspricht. Sunrise TV erreicht mit 70.000 IPTV-Kunden einen Marktanteil von unter 2 Prozent. Satelliten-Direktempfang haben 315.000 Haushalte (8 Prozent) und DVB-T 35.000 Haushalte (unter 1 Prozent).

Durch den starken Wettbewerb mit den IPTV-Anbietern verloren die Kabelgesellschaften 2013 insgesamt 57.600 TV-Kunden - ein Rückgang um 2,1 Prozent gegenüber 2012. Die Zahl ihrer Internetkunden steigerten sie hingegen um 104.300 auf 1,05 Millionen, was einem Zuwachs um 11 Prozent gegenüber 2012 entspricht. Für ihren Telefonanschluss gewannen die Kabelgesellschaften 68.700 neue Kunden. Insgesamt telefonierten damit 642.000 Haushalte übers Kabelnetz - 12 Prozent mehr als 2012.

Einen Kommentar verfassen

0 / 800 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 7-800 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60