facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

PrimaCom plant Zukäufe

Der Kabelnetzbetreiber PrimaCom will sein Versorgungsgebiet durch Zukäufe weiter ausbauen. Die erste Übernahme ist bereits erfolgt, wie Geschäftsführer Joachim Grendel in Leipzig bekannt gab.

Magine gewinnt ProSiebenSat.1

Die Internet-TV-Plattform Magine hat die TV-Gruppe ProSiebenSat.1 für ihr geplantes deutsches Angebot gewonnen: Die Free-TV-Sender Sat.1, ProSieben, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx werden als Livestreams bei Magine verfügbar sein.

BBC World News analog bei NetCologne

BBC World News, der internationale Nachrichten- und Dokumentationskanal der BBC, ist neben der digitalen Verbreitung ab sofort auch in analoger Form im Kabelnetz von NetCologne zu empfangen. Mit der unverschlüsselten digitalen und analogen Einspeisung, die beide Seiten jüngst vereinbart haben, erreicht der Sender alle NetCologne-Kunden.

Unitymedia Kabel BW baut HD-Angebot aus

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW nimmt am 14. Januar 2014 zwei neue HD-Sender in seine Kabelnetze in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen auf: Disney Channel HD und VIVA HD.

Servus TV geht ins Bremer Kabelnetz

Servus TV, der Fernsehkanal des österreichischen Getränkeherstellers Red Bull, ist ab Ende Januar 2014 in analoger Form in den Kabelnetzen von Bremen und Bremerhaven zu empfangen.

Exklusiv: Visual Radio startet per DVB-T in Berlin

Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast will Anfang 2014 ein Visual-Radio-Projekt über DVB-T in der Region Berlin-Brandenburg starten. Das Multimedia-Angebot erweitert Radio um Texte, Bilder, Videos und interaktive Elemente.

M-net baut HDTV-Angebot aus

Die Telekommunikationsgesellschaft M-net hat ihr HDTV-Angebot um fünf Sender erweitert: Kunden, die ihr TV-Signal über das Glasfasernetz von M-net beziehen, empfangen ab sofort die Dritten Programme MDR Fernsehen, hr fernsehen und RBB Fernsehen sowie die ARD-Digitalkanäle EinsPlus und tagesschau24 in hoher Bildqualität.

ProSieben Maxx startet via DVB-T in Hamburg

Der Free-TV-Sender ProSieben Maxx ist ab sofort via DVB-T im Großraum Hamburg zu empfangen. Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast schaltete das Programm auf Kanal 36 auf.
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60