facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

Channel 21 live bei YouTube

Der Teleshopping-Kanal Channel 21 verbreitet sein Programm als erster deutscher Fernsehsender als Livestream auf dem Videoportal YouTube.

Tele 5 und Eurosport bleiben auf DVB-T

Der Unterhaltungskanal Tele 5 und der Sportsender Eurosport verbreiten ihre Programme weiterhin auf digitalen terrestrischen Frequenzen in Norddeutschland. Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) verlängerte auf seiner jüngsten Sitzung in Norderstedt die DVB-T-Zulassungen bis 7. November 2024.

ManouLenz startet via DVB-T in Bayern

Der Teleshopping-Kanal ManouLenz wird in Bayern künftig auf digitalen terrestrischen Frequenzen zu empfangen sein. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) erteilte der Betreibergesellschaft ML-TV-Conzept auf seiner jüngsten Sitzung in München eine Zulassung für die DVB-T-Verbreitung in München und Nürnberg.

FRK will Kabelkonzerne vors Kartellamt ziehen

Der Fachverband Rundfunk- und Breitbandkommunikation (FRK) wirft Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW vor, ihre Kunden beim Empfang der Programme von ARD und ZDF zu benachteiligen, und erwägt kartellrechtliche Schritte gegen die beiden größten deutschen Kabelnetzbetreiber.

RTL Nitro analog bei Unitymedia Kabel BW

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW verbreitet RTL Nitro ab 10. Dezember 2013 auch in analoger Form. Der Free-TV-Sender ersetzt je nach Region ein landesfremdes Drittes Programm der ARD, das weiterhin in digitaler Form empfangbar bleibt.

Kabel Deutschland verbreitet RTL-Abrufdienste

Die TV-Abrufdienste RTL Now und VOX Now sind ab sofort im Kabelnetz von Kabel Deutschland verfügbar. Die Kabelkunden können damit verpasste Sendungen bis zu sieben Tage nach ihrer Ausstrahlung in voller Länge in TV-Qualität auf dem Fernseher ansehen.

ProSieben Maxx startet via DVB-T in Berlin

Der Sendernetzbetreiber Media Broadcast hat das DVB-T-Angebot im Großraum Berlin um ProSieben Maxx erweitert: Der Free-TV-Sender wird von den Standorten Alexanderplatz und Schäferberg auf Kanal 56 verbreitet.

multithek startet auf Astra

Der Technik-Dienstleister Media Broadcast macht seine multithek Satellitenhaushalten zugänglich: Der interaktive Multimedia-Dienst, der Internet-Angebote auf den TV-Bildschirm bringt, startet am 3. Dezember 2013 auf Astra (19,2° Ost).
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60