facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

PrimaCom will Tele Columbus übernehmen

Tele Columbus, der größte noch zum Verkauf stehende deutsche Kabelnetzbetreiber, lockt weitere Interessenten an: Neben Finanzinvestoren hat auch die Kabelgesellschaft PrimaCom ein Kaufgebot eingereicht.

Kindersender RiC startet bei Zattoo

Der Kindersender RiC wird ab sofort auf der Internet-TV-Plattform Zattoo verbreitet. Internetnutzer in Deutschland und der Schweiz können das Programm kostenfrei als Livestream auf ihrem Computer, Laptop, Tablet-PC, Smartphone oder Smart-TV-Fernseher mit Internetzugang empfangen.

Sunrise baut TV-Angebot aus

Der Schweizer Telekommunikationskonzern Sunrise erweitert am 24. Oktober 2013 sein TV-Angebot um 20 Sender, darunter 16 in hoher Bildqualität (HD).

RTL & RTL II Schweiz gehen auf Astra

Der Satellitenbetreiber SES wird die Schweizer Versionen von RTL und RTL II ab 2014 über Astra (19,2° Ost) verbreiten. Die Mediengruppe RTL Deutschland hat dafür zusätzliche Kapazität angemietet, wie die SES in Luxemburg mitteilte.

Telefónica stellt IPTV-Plattform ein

Der Telekommunikationskonzern Telefónica Germany wird seine IPTV-Plattform Alice TV zum 31. Dezember 2013 einstellen. Der Grund sei das veränderte Nutzungsverhalten der Zuschauer, die TV- und Video-Inhalte verstärkt auf Abruf konsumieren wollen, sagte eine Telefónica-Sprecherin gegenüber Rapid TV News.

Neue HD-Sender via IPTV und Kabelnetz

Die Deutsche Telekom verbreitet den Dokumentationskanal History ab 18. Oktober 2013 auch in hoher Bildauflösung auf ihrer IPTV-Plattform Entertain. Die Kunden können History HD in den Pay-TV-Paketen "Big TV" und "Doku" empfangen, wenn sie die HD-Option für 4,95 Euro pro Monat gebucht haben.

Tele Columbus vor Verkauf

In der deutschen Kabelbranche steht nach der Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone die nächste Konsolidierungswelle an: Finanzinvestoren wollen Tele Columbus übernehmen und mit PrimaCom verschmelzen, wie das "Wall Street Journal Deutschland" unter Berufung auf mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen berichtet.

Media Broadcast verbreitet FilmBox-Paket via Astra

Der Technik-Dienstleister Media Broadcast wird für den Pay-TV-Veranstalter FilmBox International drei Sender in hoher und drei in herkömmlicher Bildauflösung via Satellit ausstrahlen. Ein entsprechendes Kapazitätsabkommen wurde jetzt abgeschlossen.
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
Die öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten wollen die Zahl ihrer HDTV-Sender erhöhen. In drei Jahren könnten Dritte Programme der ARD und...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60