facebooktwitter2linkedinyoutube

button googleplaybutton appstorebutton blackberry

PrimaCom will Tele Columbus übernehmen

Tele Columbus, der größte noch zum Verkauf stehende deutsche Kabelnetzbetreiber, lockt weitere Interessenten an: Neben Finanzinvestoren hat auch die Kabelgesellschaft PrimaCom ein Kaufgebot eingereicht.

Kindersender RiC startet bei Zattoo

Der Kindersender RiC wird ab sofort auf der Internet-TV-Plattform Zattoo verbreitet. Internetnutzer in Deutschland und der Schweiz können das Programm kostenfrei als Livestream auf ihrem Computer, Laptop, Tablet-PC, Smartphone oder Smart-TV-Fernseher mit Internetzugang empfangen.

Sunrise baut TV-Angebot aus

Der Schweizer Telekommunikationskonzern Sunrise erweitert am 24. Oktober 2013 sein TV-Angebot um 20 Sender, darunter 16 in hoher Bildqualität (HD).

RTL & RTL II Schweiz gehen auf Astra

Der Satellitenbetreiber SES wird die Schweizer Versionen von RTL und RTL II ab 2014 über Astra (19,2° Ost) verbreiten. Die Mediengruppe RTL Deutschland hat dafür zusätzliche Kapazität angemietet, wie die SES in Luxemburg mitteilte.

Telefónica stellt IPTV-Plattform ein

Der Telekommunikationskonzern Telefónica Germany wird seine IPTV-Plattform Alice TV zum 31. Dezember 2013 einstellen. Der Grund sei das veränderte Nutzungsverhalten der Zuschauer, die TV- und Video-Inhalte verstärkt auf Abruf konsumieren wollen, sagte eine Telefónica-Sprecherin gegenüber Rapid TV News.

Neue HD-Sender via IPTV und Kabelnetz

Die Deutsche Telekom verbreitet den Dokumentationskanal History ab 18. Oktober 2013 auch in hoher Bildauflösung auf ihrer IPTV-Plattform Entertain. Die Kunden können History HD in den Pay-TV-Paketen "Big TV" und "Doku" empfangen, wenn sie die HD-Option für 4,95 Euro pro Monat gebucht haben.

Tele Columbus vor Verkauf

In der deutschen Kabelbranche steht nach der Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone die nächste Konsolidierungswelle an: Finanzinvestoren wollen Tele Columbus übernehmen und mit PrimaCom verschmelzen, wie das "Wall Street Journal Deutschland" unter Berufung auf mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen berichtet.

Media Broadcast verbreitet FilmBox-Paket via Astra

Der Technik-Dienstleister Media Broadcast wird für den Pay-TV-Veranstalter FilmBox International drei Sender in hoher und drei in herkömmlicher Bildauflösung via Satellit ausstrahlen. Ein entsprechendes Kapazitätsabkommen wurde jetzt abgeschlossen.
medienportal

Beliebteste News

  • Vergangene 7 Tage
  • 30 Tage
  • Seit 2010
Der neue Spartenkanal Collection will am 20. November den Sendebetrieb aufnehmen. „Wir arbeiten mit drei klar strukturierten...
Der Vorstandsvorsitzende von Sky Deutschland, Brian Sullivan, fordert die Deutsche Telekom heraus: Beim Bieterverfahren um die...
Mit Timo TV ist ein TV-Kaufhaus für Markenartikel gestartet: In moderierten Verkaufsshows werden Produkte und Angebote vorgestellt,...
Die Pay-TV-Plattform AustriaSat will die HD-Versionen der deutschen Privatsender künftig für Satellitenhaushalte in Österreich via...
Zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und der Deutschen Telekom ist ein heftiger Streit um die Verbreitung der RTL-Sender auf der...
Die Mediengruppe RTL Deutschland beendet am 31. Oktober die DVB-T-Verbreitung ihrer Free-TV-Sender RTL, VOX, RTL II und Super RTL in...
etg120x60fbtv120x60fbt120x60pp120x60etgc120x60